Jürgen Heimlich

Jürgen Heimlich

Lesung: „Zentralfriedhofs-Führer“

Jürgen Heimlich

Der „Zentralfriedhofs-Führer“ ist aus der Idee des Autors Jürgen Heimlich heraus entstanden, eine Lücke zu schließen. Bücher über den Wiener Zentralfriedhof gab und gibt es wenige. Zudem sind es stets die historische Dimension und auch die hohe Anzahl an Ehrengräbern, die im Mittelpunkt stehen. Eine persönliche Auseinandersetzung mit diesem zweitgrößten Friedhof Europas schafft neue Perspektiven. Dann geht es darum, sich diesen Friedhof zu erschließen, eine Verbindung mit ihm einzugehen. Friedhöfe sind sich verwandelnde Kulturdenkmäler. Deswegen ist es Jürgen Heimlich auch ein Anliegen, den „Zentralfriedhofs-Führer“ zu aktualisieren. Im Laufe von gerade einmal 10 Jahren (2008 war die Erstveröffentlichung des Buches) hat sich viel verändert. Es sind Areale dazu gekommen, zudem hat sich auch der Fokus des Autors etwas verschoben. Wer den Zentralfriedhof betritt, begibt sich buchstäblich auf eine Reise.

 

Eine Reise, die jeden Tag zu anderen Destinationen innerhalb des Areals führen kann. Das zweite Friedhofs-Buch des Autors „Wiener Friedhöfe – eine Entdeckungsreise“ widmet sich dann auch einer ganzen Reihe von Wiener Friedhöfen, die – wie der Titel schon suggeriert – entdeckt werden wollen.

Heutzutage ist der Stellenwert von Friedhöfen nicht allzu groß. Insbesondere in den Städten besteht die Tendenz der Bewohner, Gräber aufzulassen oder auch alternative Bestattungsformen (bspw. Verstreuen der Asche) zu wählen, die nicht mit Friedhöfen in Berührung kommen. Dabei gibt es Friedhöfe seit Menschengedenken. Ein Erdgrab oder Urnengrab zu besuchen, wo den Verstorbenen gedacht werden kann, ist eine innere Sehnsucht des Menschen, die in dieser beschleunigten „Erfolgsgesellschaft“ oft verschüttet ist. Jürgen Heimlich ist es wichtig, den bedeutsamen Stellenwert von Friedhöfen zu betonen und damit für jene Menschen zu öffnen, die ein Stück weit mit ihm und seinen Büchern mitgehen und sich selbst Friedhöfe erschließen wollen.

 http://juergenheimlich.meineerinnerung.at/