Mechthild Schroeter-Rupieper

Mechthild Schroeter-Rupieper

Vortrag „Was sag ich nur?“ Umgang mit Suiziden, wenn Kinder und Jugendliche als Angehörige betroffen sind

Mechthild_2

Wenn sich in der Familie, im Freundeskreis oder Klassenverband ein Mensch das Leben nimmt, herrscht bei erwachsenen Bezugspersonen oft neben dem Entsetzen und der Trauer große Sprachlosigkeit. KI-Teams werden dann oft zur Unterstützung angefordert. Wie und was sage ich Kindern und insbesondere Jugendlichen? Welche Informationen benötigen sie? Welche Reaktionen sind möglich und wie gehe ich mit ihnen um? Welche Methoden können hilfreich sein, um mit Gruppen nach einem Suizid ins Gespräch zu kommen?
Im Vortrag werden Beispiele und Methoden anhand von Praxiserfahrungen erklärt. Bilder verdeutlichen die beschriebenen Situationen.

https://www.familientrauerbegleitung.de