Messe SEELENFRIEDEN
5. + 6. März 2021
MGC Wien
Leopold-Böhm-Straße 8, 1030 Wien
Slider

Wir holen das Thema Tod und Sterben aus der dunklen Ecke

  

DAS WAR DIE MESSE SEELENFRIEDEN 2020

Presse:

Fotos:

© Robert Hofer und Joe Vigerl

  
 
 

Warum eine Messe zum Thema Tod und Sterben?

Der Tod betrifft uns alle! Früher oder später, vorhersehbar oder unvorbereitet. Mit der Messe SEELENFRIEDEN möchte Sabine List als diplomierte Eventmanagerin und zertifizierte Lebens-, Sterbe – und Trauerbegleiterin das Thema aus dem Tabu holen. Sie setzt sich bereits seit mehreren Jahren aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen in der Begleitung ihrer Großeltern in einem Hospiz und zahlreichen Aus- und Fortbildungen intensiv mit diesen Themen auseinander. So konnte sie bis dato ein großes Netzwerk an Kontakten, Organisationen, Unternehmen und Menschen aufbauen, die sich tagtäglich der Aufgabe stellen, Menschen und Hinterbliebenen Abschied und Trauer ein Stück leichter zu machen.

In über 20 Vorträgen und Workshops beleuchten und diskutieren ExpertInnen aus den unterschiedlichsten Bereichen die Themen Vorsorge, Lebensende, Sterben, Tod & Trauer. Mehr als 30 AusstellerInnen bieten Beratung und Information.
Die Messe SEELENFRIEDEN richtet sich an alle Menschen, die sich erstmalig oder vertiefend mit allen Bereichen rund um den Tod auseinandersetzen möchten ebenso wie an ein Fachpublikum, das Austausch und Vernetzung sucht.

Messeteaser 2020


video-teaser

  
 
 


Lebenskreise

 

 

Offizielle Partner der Messe Seelenfrieden:

Lebenskreise
Eine Chance zum Glück