Der Tod
ist kein Tabu
Slider

Wir holen das Thema Tod und Sterben aus der dunklen Ecke

 

Das war der MEMENTO TAG 2020

Memento Tag 2020

Mit unserem Video zum Memento Tag möchten wir motivieren das Leben anzunehmen und sich der Endlichkeit bewußt zu werden.

Wir möchten DANKE sagen für so viele tolle und kreative Beiträge zum 1. Memento Tag Österreich und grüßen an dieser Stelle auch unser KollegInnen vom Memento Tag Deutschland und Viaanima.

VIELEN DANK für die großartige Kooperation !!
Schön war´s!

Nachlese Memento Tag 2020

 

Messe Termin 2021

2021 abgesagt


Die Situation in Gesellschaft und Wirtschaft ist derzeit sehr angespannt und die Ausmaße dieser Pandemie sind aktuell noch gar nicht realistisch abzuschätzen.
Leider haben die Auswirkungen und Maßnahmen von Covid-19 auch uns getroffen:
Die Geschäftsleitung des MGC Wien (in dem unsere Messehalle untergebracht ist) hat uns mitgeteilt, dass der gesamte Messebetrieb ab sofort geschlossen bleibt und auch in Zukunft nicht mehr geöffnet wird. Unser Messetermin am 5.+ 6. März 2021 ist somit abgesagt.

Es ist aufgrund der momentanen Maßnahmen und Regeln auch nicht möglich, einen Ersatztermin bekanntzugeben bzw. eine neue Veranstaltung zu planen und wir ersuchen dafür um Verständnis.

Das Projekt „Messe SEELENFRIEDEN“ läuft auf unserer Website, Facebook und Instagram wie bisher weiter und wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Verbindung bleiben!

Die Themen Vorsorge, Lebensende, Sterben, Tod und Trauer waren schon lange nicht mehr so präsent im Leben aller Menschen wie die letzten Monate und Wochen. Daher arbeiten wir mit vollem Elan weiter, um genau diesen Themen mehr Platz in der Öffentlichkeit und im Bewusstsein der Menschen zu geben.

Online-Interview Serie

Sabine List, die Gründerin & Organisatorin der Messe SEELENFRIEDEN, hat in einer Online-Interview Serie Experten aus den Bereichen Vorsorge, Lebensende, Sterben, Tod und Trauer zum Interview gebeten und deckt damit eine Vielfalt an Themen ab, die auch abseits der Corona-Krise von Bedeutung sind.

 

DAS WAR DIE MESSE SEELENFRIEDEN 2020

Presse:

Fotos:

© Robert Hofer und Joe Vigerl

 

Warum eine Messe zum Thema Tod und Sterben?

Der Tod betrifft uns alle! Früher oder später, vorhersehbar oder unvorbereitet. Mit der Messe SEELENFRIEDEN möchte Sabine List als diplomierte Eventmanagerin und zertifizierte Lebens-, Sterbe – und Trauerbegleiterin das Thema aus dem Tabu holen. Sie setzt sich bereits seit mehreren Jahren aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen in der Begleitung ihrer Großeltern in einem Hospiz und zahlreichen Aus- und Fortbildungen intensiv mit diesen Themen auseinander. So konnte sie bis dato ein großes Netzwerk an Kontakten, Organisationen, Unternehmen und Menschen aufbauen, die sich tagtäglich der Aufgabe stellen, Menschen und Hinterbliebenen Abschied und Trauer ein Stück leichter zu machen.

In über 20 Vorträgen und Workshops beleuchten und diskutieren ExpertInnen aus den unterschiedlichsten Bereichen die Themen Vorsorge, Lebensende, Sterben, Tod & Trauer. Mehr als 30 AusstellerInnen bieten Beratung und Information.
Die Messe SEELENFRIEDEN richtet sich an alle Menschen, die sich erstmalig oder vertiefend mit allen Bereichen rund um den Tod auseinandersetzen möchten ebenso wie an ein Fachpublikum, das Austausch und Vernetzung sucht.

Messeteaser 2020


video-teaser

 


Lebenskreise